Das Streben nach Vollständigkeit

Das Streben nach Vollständigkeit besteht eigentlich darin, sich dem eigenen Selbst in immer enger werdenden Kreisen zu nähern, indem man unterschiedliche Interpretationen und Ansichten einbezieht. Man kommt nie an, erhält aber eine immer besser werdende Vorstellung von dem, was sich im Zentrum befindet. Wenn wir wirklich diese Kreise ziehen, dann ergibt sich kaum die Möglichkeit, überheblich zu werden, weil wir alle Arten der Erfahrung an uns selbst durchlaufen. Darin besteht das Streben nach Vollständigkeit […].

Elaine N. Aron.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Zitate

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s