Dein Weg

Wir laufen durch das Leben,
wissen, wer wir sind,
und gehen diese Schritte,
die uns eigen sind.

Wir laufen durch das Leben,
in ausgetretenen Pfaden,
ewiggleiche Utopie,
die wir geglaubt zu haben.

Und doch…

Auf einmal hälst im Schritt du inne,
die Spur verwischt, der Pfad so blank,
dein nächster Tritt scheint unbekannt,
und irrend fragst du nach dem Wege,
doch keinem scheint er wohlbekannt.

Du irrst und suchst und weisst nicht weiter,
ein Rat von mir, ein Blick zur Seite,
klärt dir die Sicht und lässt dich wissen:
der Pfad geht nur dort drüben weiter.

Und so weisst du:
Dein Weg scheint manchmal unsichtbar,
scheint weg zu sein und du allein,
doch irrst du, wenn führungslos dich glaubst:
der Pfad führt nur woanders weiter.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s