Das Schöne an diesem Film ist ja, dass er einen einfach die Zeit vergessen lässt, dich davonschweben lässt in eine Zeit, in der (wie es scheint) so vieles besser war. Ein Plädoyer fürs Träumen und Fantasieren, wie es schöner kaum sein könnte. Und doch sollte dieser Traum nicht alle Zeit des Lebens vereinnahmen. Denn Leben ist Jetzt und ob dieses Leben zu einem Traum werden kann, liegt in unseren Händen.

Ein Film, so berührend, dass der Nachhall noch Tage anhalten wird.

Hinterlasse einen Kommentar

September 5, 2011 · 10:03 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s