Day 17 – Book turned Movie and completely desecrated

Wie gestern schon erwähnt bin ich bei Filmumsetzungen nicht so kritisch wie viele andere. In der Regel ist es aber doch so, dass die Umsetzung eines populären Buches in einen Film eine Art Königsdisziplin der Regie ist. Meist scheitert man daran.

Harry Potter und der Stein der Weisen

Ich war ein Spätzünder, was das Lesen der Harry Potter-Reihe betrifft. Ich stieg erst ein, als der dritte Band in den Handel kam, war aber sofort fasziniert. Auf die Filme freute ich mich ebenso, was sich aber schnell wieder änderte, als ich ihn auf DVD zum ersten Mal sah. Während ich von den Büchern noch die Meinung eines Jugendbuches hatte, so war der erste Film zu einem Kinderfilm unterstes Niveaus mutiert. Natürlich musste man altersgemäss junge Darsteller nehmen, passend zur Geschichte. Dass diese aber teilweise wie Sechsjährige agierten missfiel mir zutiefst.

Zum Glück wurden die Filme mit der Zeit immer besser (auch wenn sie in der Qualität der Umsetzung nie an den Herrn der Ringe ankamen).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 30 Day Book Meme

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s