Dein letzter Schritt

Edward Hopper: By the Sea

Edward Hopper: By the Sea

Kummervoll stehst an der Türe,
Du, in deinem weissen Kleid.
Öffnest langsam diese Pforte,
die Sicht nach draussen reicht so weit.

Ein letzter Blick wirfst du zurück:
siehst mich, siehst ihn, siehst sie.
Uns alle streift ein letztes Lächeln,
ein letzter Schritt zu deinem Glück.

„Vergesst mich nicht und lebt mit Freude“
trägt dein Atem uns noch zu
bevor du wohlgemut und lächelnd
den Schritt wagst in des Todes Flut.

Einsam scheint nun diese Pforte,
weg bist du, doch nicht verlor’n.
Als Teil der endlos fliessend Weite
liebkost du nun in einem fort
uns alle, die zurückgeblieben
und gibst uns Kraft und etwas Trost.

*** In Erinnerung an Nicole. Ruhe in Frieden. ***

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gedichte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s