Massensterben in den USA

So verheissungsvoll der Titel klingt (aber die haben doch jetzt endlich eine obligatorische Krankenversicherung!) betrifft es doch letztlich nur die Vögel. Mit Freude legen diese sich in den letzten Tagen auf die Strasse und spielen Toter Mann (bzw. Toter Vogel). Über die Gründe rätseln nicht nur Ornithologen, sondern auch Mediziner, Strassenpfleger, Anwohner, Feuerwerksverkäufer und andere Vogelbegeisterte. Insbesondere letztere sind in den USA nicht selten, schliesslich muss jeder, der das amerikanische Parlament betrachtet, zu der logischen Schlussfolgerung kommen, dass die amerikanischen Wähler einen Vogel haben (auf die eine oder andere Weise).

Die eifrigen Nachforschungen nach der Todesursache der Rotschulterstärlinge (Agelaius phoeniceus, Anm. d. Red.) brachten bisher nur Theorien hervor. Favorisiert wird augenblicklich die These, dass die Vögel ihr eigenes Silvester feierten und dabei die Sicherheitsvorschriften der Böller nicht beachteten. Ohren zuhalten, nicht zu nahe an explodierende Feuerwerkskörper, usw. – den Vögel scheinen diese Vorkehrungen fremd zu sein. Sind ja auch amerikanische Vögel. Ein Wunder, dass sie noch nicht bewaffnet sind.

Die Frage nach der Todesursache bleibt bis auf Weiteres wohl offen, Verschwörungstheorien aller Art sind aber immer gerne gesehen, auch hier als Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tagesgedanken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s